Wie in unserem letzten Blogbeitrag schon über die Großschreibung beschrieben, folgt nun ein Artikel zur Kleinschreibung.

Am sinnvollsten ist es natürlich, die Tipps und Regeln von Großschreibung und Kleinschreibung zu kombinieren. Denn wer die Regeln zur Großschreibung gelernt hat und diese vollständig beherrscht, kann auch die Regeln zur Kleinschreibung anwenden.

Wer alles, was großgeschrieben werden muss, großschreibt, schreibt automatisch alles, was kleingeschrieben werden muss, klein.

Insgesamt werden im deutschen Sprachgebrauch sieben Wortarten kleingeschrieben. Dazu zählen Präpositionen, Pronomen, Partizipien, Adjektive, Adverbien, Artikel und natürlich Verben.

Im Folgenden werden einige Beispiele zu den oben genannten Wortgruppen beschrieben, sodass sich schnell gemerkt werden kann, wann welche Wörter klein- oder großgeschrieben werden müssen.

 

Präpositionen: auf, unter, neben, zwischen

 

Gestern lag mein Handy noch auf dem Tisch.

Der Hund schläft unter der Bank.

Im Haus neben uns wohnt mein bester Freund.

Heute sitze ich zwischen Max und Felix.

 

 

Pronomen: ich, du, er, sie, es etc.

Heute wollte er zur Schule laufen.

Dann hat sie gelacht.

 

 

Partizipien: lachend, hüpfend, laufend

Sie spielt lachend und hüpfend auf dem Trampolin.

 

 

Adjektive: groß, klein, dünn, schön

Der Baum im Garten ist groß.

Der Himmel ist schön.

 

 

Adverbien: wahrscheinlich, vermutlich, drinnen, draußen

Heute ist es draußen vermutlich warm.

 

 

Artikel: ein, eine, der, die, das

Ich wollte eine Apfelsine essen, die schon faul war.

 

 

Verben: lachen, tanzen, singen, spielen

Die Kinder spielen im Garten.

 

Neben den vorgestellten Wortgruppen werden ebenso Zeitangaben und die 3. Steigerungsform (Superlative) kleingeschrieben.

 

Als ich gestern wach wurde, hat es geregnet.

Ich bin in der Klasse am kleinsten.

 

Mit den Tipps und Tricks zur Groß- und Kleinschreibung sollten nun Fehler im besten Fall ausbleiben.

Wenn doch noch Probleme auftreten, die Groß- und Kleinschreibung als eine zu große Hürde erscheint, sollte dies schnellstmöglich behoben werden.

 

Das Team von TeachBack unterstützt Dich in genau solchen Fällen fachgerecht. Wir bieten Dir deutschlandweit Nachhilfe an, um Dich bestens in der Schule zu unterstützen. Egal ob Nachhilfe in Köln, Nachhilfe in Bonn oder Nachhilfe in Berlin. Wir sind deutschlandweit vertreten und helfen Dir, in der Schule oder im Studium voll durchzustarten.

 

Warte nicht lange und lass Dich von unserem netten Team beraten. Nimm gerne mit uns Kontakt auf.

 

Wir freuen uns, von Dir zu hören.