Lohnt sich eine Sprachreise?
Viele Schüler bzw. Eltern stellen sich die Frage: Lohnt sich eine Sprachreise? Gründe, die für eine Sprachreise im Ausland sprechen, gibt es einige. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Sprachreise aus privatem Interesse gemacht wird oder ob dadurch bspw. während der Schulausbildung die Fremdsprachenkenntnisse in Englisch, Spanisch oder Französisch aufgebessert werden sollen. Weshalb sich eine Sprachreise lohnt und sich positiv sowohl auf die persönliche Entwicklung wie auch die Fremdsprachenkenntnisse auswirkt, wird im Folgenden dargelegt.


Vorteile einer Sprachreise
Nimmst Du an einer Sprachreise teil, hast Du den großen Vorteil, dass Du die Möglichkeit hast, die jeweilige Fremdsprache über einen Zeitraum von mehreren Wochen direkt von Muttersprachlern zu lernen und das zudem intensiver und nachhaltiger als Du es zuhause im Schulunterricht oder durch Nachhilfe lernen würdest. Der Vorteil ist, dass Du in einem fremden Land sozusagen ins kalte Wasser geschmissen wirst und dazu “gezwungen” bist, in vielen Situationen, sei es z.B. beim Einkaufen, im Restaurant oder wenn Du auf der Strasse nach dem Weg fragen musst etc., die Fremdsprache zu sprechen. So lernst Du durch die Alltags-Situationen und durch die Kommunikationen mit den Einheimischen die Sprache detailliert kennen. Diese Situationen werden Dich in deinem Fremdsprachen-Niveau weiterbringen. Zudem lernst Du auch die fremde Kultur des Landes kennen, in dem Du eine Sprachreise absolvierst. Das wird Dir auch dabei helfen, deinen Horizont zu erweitern und ist förderlich für deine Persönlichkeitsentwicklung.

Auch die Motivation an einem schönen, neuen Ort in einem fremden Land zusammen mit anderen Schülern zu lernen, wird höher sein als beim Schulunterricht zuhause. Auch wird das Interesse geweckt, im Alltag richtig mitreden zu können mit den Einheimischen oder den Schülern aus anderen Ländern. Dadurch baust Du zudem internationale Kontakte auf, lernst weitere Kulturkreise kennen und durch die Kommunikation untereinander, bekommst Du weitere Praxis im Umgang mit der Fremdsprache.

Eine gute Sprachreise bietet Vielfalt und ein qualitativ hochwertiges Niveau. Dabei wird den Jugendlichen auch während der Sprachreise Raum für Spaß, Erholung und Erlebnisse gegeben. Das Lehrpersonal für die Sprachkurse besteht in der Regel aus Muttersprachlern mit mehrjähriger Erfahrung und fundierter Ausbildung, damit die komplexen Anforderungen an erfolgreichen Sprachunterricht erfüllt werden können.
Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass eine Sprachreise Schülern sowie Studenten bei der Verbesserung von Schulnoten in dem jeweiligen Fremdsprachenfach hilft und neben der Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse optimal ist für die Prüfungsvorbereitung. Eine Sprachreise ist die perfekte Lösung, wenn Dir ein Austauschjahr/Auslandssemester zu lang ist, Du jedoch nicht gänzlich auf Auslandserfahrung verzichten willst.

Wir, das TeachBack-Team, bieten in Kooperation mit Sprachreise-Dienstleistern auch tolle und qualitativ hochwertige Sprachreisen an. Wir beraten Dich gerne!