Wie lernst Du am besten für Dein Abitur und welche Dinge lernst Du am besten? Weißt Du schon was bei Deinen Abiturprüfungen auf Dich zukommt oder ist es für Dich eher eine Überraschung?

Eines sollte Dir definitiv bewusst sein: Lernen für Dein Abitur ist außerordentlich wichtig! Nur mit guter Vorbereitung auf die anstehenden Abiturprüfungen können diese von Dir gemeistert werden!

Welche Bedeutung hat das Abitur?

Durch das Erreichen des Abiturs eröffnen sich Dir viele Möglichkeiten und Chancen für Deine Zukunft. Durch eine sehr gute schriftliche Prüfungsnote kannst Du Deinen Abiturschnitt nochmals verbessern, damit dieser so gut wie möglich ist.

Der Abiturschnitt ist nämlich Dein Zugangsschlüssel zu den Studiengängen an den Universitäten und Fachhochschulen in diesem Land. Dort wird er Numerus Clausus, oder kurz N.C., genannt. Je besser Dein Numerus Clausus ist, desto höher ist dementsprechend auch die Chance, dass Du Deinen absoluten Wunschstudiengang ohne endlose Wartesemester studieren darfst. Denn bei beliebten Studiengängen wie Psychologie, Jura oder Veterinärmedizin sind die N.C.s bei etwa 1,2 und darunter. Aus diesen Gründen gilt deshalb für Dich noch einmal mehr: Lerne wie der Teufel für Dein Abitur! Denn auch wenn Du noch nicht weißt, was Du später mal machen willst, eröffnet Dir ein guter Abiturschnitt viele Möglichkeiten für das spätere Berufsleben. Ein nicht so guter oder gar schlechter Abiturschnitt verbaut Dir eher die Chancen und Du musst einige Hindernisse überqueren um das Ziel zu erreichen.

Eine gute Option, die Du privat zuhause schon einmal machen kannst, um Dich auf Deine Abiturprüfungen vorzubereiten, ist zum Beispiel, sich alte Unterlagen von Personen zu besorgen die das Abitur bereits erfolgreich hinter sich gebracht haben. Diese Personen können Dir wahrscheinlich sogar ein paar hilfreiche Tipps geben.

Damit Du aber bei deinen kommenden Abiturprüfungen die bestmöglichen Noten schreibst, bieten wir von TeachBack, Dir Crash-Kurse in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch und BWL an, um Dich in kleinen Lerngruppen optimal auf Deine Abiturprüfung vorzubereiten. Diese werden in den Osterferien des Jahre 2019, vom 23. April bis zum 26. April, also unmittelbar vor Deinen Abiturprüfungen angeboten werden.

Wenn Du bis dahin Lernstoff und Wissens- oder Verständnislücken aufarbeiten willst, helfen wir Dir gerne bei der Suche nach einem für Dich und Deine Bedürfnisse geeigneten Nachhilfelehrer.

Um bestmöglich für die anstehenden Abiturprüfungen zu lernen, schau Dir doch auch einmal unsere Artikel: „Wie lerne ich richtig?“ und „Welcher Lerntyp bin Ich?“ an.

Bei weiteren Fragen kannst Du Dich jederzeit an uns wenden und wir beraten Dich individuell zu potenziellen Nachhilfestunden oder auch den Abitur Crash-Kursen.