Es gibt diverse Typen von Nachhilfelehrern. Außer dem Nachhilfelehrer, der bei einer Nachhilfeagentur angestellt oder als freier Mitarbeiter tätig ist, können Dir auch Lehrer, ältere Schüler, die Eltern, Geschwister oder Freunde als Nachhilfelehrer behilflich sein und Dir den Lernstoff, mit dem Du Probleme hast, näher bringen. Jeder Schüler hat jedoch seine eigene Präferenz, mit wem er besser klar kommt. Nachstehend werden die Vor- und Nachteile der verschiedenen Nachhilfelehrer-Typen aufgezeigt.


Die Eltern
Nachhilfe von den eigenen Eltern zu bekommen, hat natürlich den Vorteil, dass es kostenlos ist. Zudem sind sie zeitlich am flexibelsten und es muss nicht extra ein “Termin” vereinbart werden. Des Weiteren ist die Atmosphäre vertraut und Du musst keine Angst davor haben, dass Du ausgelacht wirst für deine Fragen/Antworten, wie es z.B. im Gruppenunterricht vorkommen kann. Nachteil ist, dass die eigenen Eltern nicht immer als Nachhilfelehrer geeignet sind. In der Grundschule oder den unteren Klassenstufen können sie noch weiterhelfen bei Problemen, jedoch wird dies auch mit steigender Klassenstufe oft schwieriger, da die Eltern auch nicht mehr in dem Schulstoff drin sind und sich ggf. auch einige Dinge oder Methoden im Vergleich zu früher geändert haben.

Die eigenen Freunde
Es macht Spaß mit den eigenen Freunden zu lernen. Ihr könnt gemeinsam den Unterrichtsstoff besprechen und Euch vor Prüfungen gegenseitig abfragen. Wenn deine Freunde gut in einem Schulfach sind, worin Du Probleme hast, können sie Dir eine gute Hilfestellungen geben. Oftmals wirkt sich eine gewisse Sympathie zwischen den Personen auch positiv auf das Lernen aus. Bei deinen Freunden besteht jedoch die Gefahr, dass ihr euch vom Lernen gegenseitig abhaltet. Die für die Vermittlung von Fachwissen notwendige Autorität und pädagogische Fähigkeiten sind ebenfalls nicht zwangsläufig gegeben. Schafft ihr es aber euch gegenseitig zum Lernen zu motivieren, ist es eine sehr schöne Art zu lernen.

Ältere Schüler
Ebenso wie die eigenen Freunde sind auch ältere Schüler aus deiner Schule gut als Nachhilfelehrer geeignet, da sie die Anforderungen der Lehrer sowie den Unterrichtsstoff sehr gut kennen. Zudem sind sie relativ preisgünstig und sind altersmäßig nicht weit von dir entfernt, was zu einer positiven Lernatmosphäre beiträgt. Wenn du als Nachhilfelehrer ältere Schüler engagieren möchtest, dann solltest Du darauf achten, dass diese in dem betreffenden Unterrichtsfach sehr gut sind. Nachteil ist, dass nicht alle guten Schüler auch die pädagogische Kompetenz und didaktischen Fähigkeiten aufweisen, um Dir den Lernstoff optimal und verständlich vermitteln zu können. Hier solltest Du dich in der Schule umhören und deine Lehrer und andere Schüler nach einem leistungsstarken Schüler mit guter Nachhilfekompetenz fragen.

Der klassische Nachhilfelehrer
Viele Schüler, bzw. ihre Eltern, greifen gerne auf den klassischen Nachhilfelehrer zurück, wie er z.B. durch eine Nachhilfeagentur vermittelt wird. Er ist der Typ, der am häufigsten Nachgefragt wird. Vor allem liegt das daran, dass er über pädagogische Fähigkeiten verfügt und auch die nötigen fachlichen Qualifikationen aufweisen kann. Die Nachhilfelehrer von TeachBack kommen sogar zu Dir nach Hause, sodass die lästige Anfahrt für dich entfällt und Du in deiner gewohnten Lernumgebung den Stoff aufarbeiten kannst.

Hier nochmals die Vorteile, die Dir TeachBack bietet, im Überblick:

  • Im TeachBack-Nachhilfeunterricht kann sich der Nachhilfelehrer auf Dich als einzigen Schüler konzentrieren, den Unterricht für Dich individuell gestalten und gemeinsam mit Dir deine Ziele festlegen.
  • Durch deine Einzelbetreuung besteht maximale Lernintensität und Du kannst schnellere Erfolge als im Gruppenunterricht erzielen.
  • Du kannst Dir deinen Nachhilfelehrer selbst aussuchen – die Chemie zwischen Euch ist die wichtigste Voraussetzung für einen optimalen Lernerfolg.
  • Bei TeachBack kommt der Nachhilfelehrer zu Dir nach Hause. Gleich zwei Vorteile, denn Du sparst Zeit, da Fahrten zur Nachhilfe wegfallen und Du kannst in gewohnter Umgebung besser deine Leistungen abrufen.
  • Zeitliche Flexibilität ist ein großes Plus: Du kannst mit den TeachBack-Nachhilfelehrern die Zeiten abstimmen – egal ob unter der Woche oder am Wochenende